Herzlich Willkommen
bei Wendland BestattungsKultur.

Das Bestattungshaus Wendland ist ein Familienunternehmen mit einer über 45-jährigen Geschichte, in der menschliche Anteilnahme stets im Mittelpunkt geblieben ist. Wir stellen Ihnen auf diesen Seiten unsere Dienstleistungen vor, welche wir mit Kompetenz und Einfühlungsvermögen erbringen.

Hier finden Sie Informationen über ein Thema, das häufig tabuisiert wird:

  • Wie sie in einem Trauerfall handeln und welche Entscheidungen Ihnen offen stehen
  • Interessante Details über Bestattungsarten
  • Wissenswertes über die Bestattungsvorsorge, welche in einer Zeit der wachsenden Verunsicherung eine immer wichtigere Rolle spielt.

Vergessen Sie nicht hin und wieder unter News nachzuschauen, denn dort finden Sie Neuigkeiten über unsere Bestattungskultur.

Ich würde mich jederzeit darüber freuen, Sie zu einem persönlichen Gespräch begrüßen zu dürfen.


–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––


„ Offener“ Trauertreff in Wanne-Eickel:

Der nächste Trauertreff findet am Dienstag, den 28.03.2017, am 11.04., 25.04, und 09.05.2017 um 16 Uhr statt.


Trauer und Trauernden, Raum und Zeit geben – ist der Anfang eines guten Begleitprozesses mit unserer Trauer-Begleiterin Beate Lindemann.
Mehr Infos finden Sie auch unter unserer Seite Menupunkt: Vorsorge - „Raum B“

Wichtige Info: Der Trauertreff findet ab dem 28. März 2017 um 16 Uhr in unserer Beratungsstelle an der Bielefelderstr. 190, in 44625 Herne statt.





–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

Neue Termine 2017
STERNSCHNUPPE

Für die in der Schwangerschaft verstorbenen Kinder,
finden folgende Bestattungsfeiern im Jahr 2017 statt:



Mittwoch, den 15.03.2017, 16 Uhr
Kath. Friedhof St. Peter und Paul,
Herne-Börnig, Widumer Straße

Mittwoch, den 05.07.2017, 16 Uhr
Ev. Friedhof Matthäus-Kirchengemeinde
Herne-Wanne, Claudiusstraße


–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––




„WAZ_Artikel vom
21.11.2015“

Über den Umgang mit dem Leben und dem Tod.
Hebamme Groß-Ophoff und Bestatter Wendland im Gespräch.



–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––